Betreutes Wohnen im HEINRICH-ROSENLAND-HAUS

Im Heinrich-Rosenland-Haus in Mönchengladbach-Bettrath bietet die Diakonie Servicewohnen an: jede Mieterin und jeder Mieter kann unabhängig und selbstbestimmt im eigenen Appartement leben, aber im Notfall leistet das Personal schnelle Hilfe. Außerdem lebt man in der Gesellschaft anderer Bewohner und muss sich um eine Vielzahl an alltägliche Aufgaben nicht mehr kümmern.

Dazu gehören zum Beispiel die Grundreinigung der Appartements, Veranstaltungen, ein hausinterner 24-Stunden-Notruf, Hausmeisterleistungen bei Einzug, Gebäudereinigung, Beratung im Umgang mit Behörden, Behördengänge und sonstige Begleitung, die Vermittlung zusätzlicher Dienst- und Pflegeleistungen.

Wer gerne kocht, findet großzügig gestaltete Küchenzeilen in seinem neuen Zuhause, und wer gerne mit anderen kocht, nutzt dafür hochwertige und exklusiv ausgestattete Einbauküchen in den Gemeinschaftsräumen. Außerdem kann man einige Möbel und Lieblingsstücke mitbringen.

Alle Wohnungen sind barrierefrei ausgestattet und verfügen neben Aufzügen und rollstuhlgerechten   Bädern u. a. über rutschhemmende Bodenbeläge, Gegensprechanlage mit Türöffner, PKW-Stellplätze.

Kontakt und Informationen:

Senioren-Appartements und Wohnungen:
Sonja Mackes, Tel: 0 21 61 - 9 80 08 - 860, smackes@diakonie-mg.de

Tagespflege
Katja Dudde, Tel.: 0 21 61 - 9 80 08 – 555, kdudde@diakonie-mg.de

Ambulante Pflege Diakoniestation
Lidia Estrada, Tel.: 0 21 61 - 9 80 08 - 802, lestrada@diakonie-mg.de
 

www.diakonie-mg.de I Tel: 0 21 61 - 8104-0,Diakonie Pflege Mönchengladbach gGmbH

Christiane Lambertz